CLEO - Aufführung in Anwesenheit des Filmteams

Freitag, 26. Juli, 20:30 Uhr

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, mit Hilfe einer magischen Uhr die Zeit zurückzudrehen, um dadurch den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt.

Allein das man bei einem deutschen Film an besonders visuell beeindruckende Regisseure wie Jean-Pierre Jeunet oder Michel Gondry denken muss, deutet an, dass Erik Schmitts Langfilmdebüt „Cleo“ etwas besonderes ist. Verspielt und voller Originalität erzählt er eine Liebesgeschichte in Berlin.

Demnächst in der Schauburg

Gutscheine Gutscheine