Die Epoche des Menschen - Das Anthropozän

Anthropocene: The Human Epoch
Originalfassung mit dt. Untertiteln
Regie: Jennifer Baichwal, Edward Burtynsky, Nick de Pencier
Kanada 2018 • FSK: ab 0 Jahren • 87 min

„Macht euch die Erde untertan“ heißt es in der Bibel, eine Aufforderung, der der Mensch mit Nachdruck gefolgt ist. So sehr beherrscht der Mensch seinen Heimatplaneten, dass er die Erde mehr verändert als die Natur selbst. Welche Folgen dies hat zeigen Jennifer Baichwal, Nicholas De Pencier und Edward Burtynsky in ihrer visuell eindrucksvollen Dokumentation „Die Epoche des Menschen – Das Anthropozän.“
Haben die Wissenschaftler der „Anthropocene Working Group“ Recht? Sind wir im Zeitalter des Anthropozän angekommen, in dem die Spezies Mensch die Erde beherrscht und verändert – und dabei ausbeutet und zerstört?

Der Film DIE EPOCHE DES MENSCHEN spannt den Bogen von den kilometerlangen Betonwällen, die inzwischen mehr als die Hälfte von Chinas Küsten schützen müssen, über die weltweit größten Bagger im Tagebau in Nordrhein-Westfalen, eine Pottasche-Mine im Ural, die sibirische Industriestadt Norilsk, das australische Great Barrier Reef bis hin zu Verdunstungsbecken in der Atacama-Wüste, wo Lithium gewonnen wird, das in psychedelischen Farben schillert. Aus Sicht der Anthropocene Working Group ist inzwischen der Mensch so beherrschend für das Schicksal des Globus, dass diese Änderung der Balance ausreicht, um ein neues Erdzeitalter auszurufen. Die Filmemacher sind um den Globus gereist, um mit modernster Kameratechnik die Beweise dafür zu sammeln und spürbar zu machen, wie sehr der Mensch den ganzen Planeten dominiert.

Während manche vielleicht das Gefühl haben, sie bräuchten mehr Informationen zum Film, kann man auch einfach den exquisiten Bildern folgen, ins schwärmen kommen und sich hinreisen lassen.
Doch bei aller Faszination schwingt immer der sorgenvolle Frage mit, ob denn dieses Wesen, was wir „Mensch“ nennen wirklich so intelligent ist, wie es mein, oder ob es nicht in Wahrheit den Ast absägt, auf dem es sitzt?

Wie massiv der Mensch den ganzen Planeten transformiert, zeigt DIE EPOCHE DES MENSCHEN der vielfach preisgekrönten Künstler und Filmemacher Jennifer Baichwal, Nicholas de Pencier und Erward Burtynsky. Nach MANUFACTURED LANDSCAPES (2006) und WATERMARK (2013) beschließt DIE EPOCHE DES MENSCHEN, eine filmische Meditation über das Zeitalter des Anthropozän, eine Trilogie über die tiefgreifenden und permanenten Veränderungen, die der Mensch der Erde zugefügt hat.

Gutscheine Gutscheine