Die Überglücklichen

Regie: Paolo Virzì
Italien/Frankreich 2016 • FSK: ab 12 Jahren • 116 min
Do19.01. Fr20.01. Sa21.01. So22.01. Mo23.01. Di24.01. Mi25.01.
12:00
12:30

Wir empfehlen: Zeigt Euch von Eurer "verrückten" Seite und besucht diesen Film voller Lebensfreude!

Maria Beatrice Morandini Valdirana ist Gräfin und Quasselstrippe, die sich in der Welt der Schönen und Reichen bestens auskennt. Doch seitdem sie sich in einen Berufsverbrecher verliebt und der italienischen Justiz zahlreiche Gründe gegeben hat, sie in psychologische Betreuung zu geben, ist von ihrer gesellschaftlichen Bedeutung nicht viel übrig geblieben. In der Einrichtung trifft sie die junge Donatella, die kaum außerhalb ihres eigenen Universums anzutreffen ist.

Beim Arbeitseinsatz in einer lokalen Gärtnerei ergibt sich für die beiden jedoch die seltene Gelegenheit, den goldenen Käfig zu verlassen: Gesagt - getan! Beatrice und Donatella büxen aus und jagen - dicht gefolgt von einem Dutzend Psychologen - auf der Suche nach dem Glück quer durch ein Freiluft-Irrenhaus, das man viel zu oft mit der Realität verwechseln kann...

Regisseur Paolo Virzìs (»Die süße Gier«) inszeniert in seinem neuen Film ein gewitztes Gegenwartsporträt und lässt seine beiden Heldinnen zwischen bipolaren Glücksschüben, manischer Zielstrebigkeit und zwanghafter Furchtlosigkeit eine furiose Freundschaft (er)leben.

Gutscheine Gutscheine