Die sichere Geburt - Wozu Hebammen?

Regie: Carola Hauck
• FSK: ab 12 Jahren • 138 min

Ein provokanter Titel.
Gibt es überhaupt so etwas, wie eine sichere Geburt? Wofür brauchen wir Hebammen?
Der Titel des Filmes soll diejenigen ansprechen, die planen, für eine Geburt in ein Krankenhaus zu gehen. Das sind in Deutschland 98% aller Gebärenden. In Krankenhäusern wird oft sehr viel interveniert. Die Frau wähnt sich im Krankenhaus sicher. Die Interventionen finden oft aus einer "forensischen Unsicherheit" heraus statt, um Prof. Dr. Rainhild Schäfers zu zitieren. Falls doch was passiert, will man wenigstens durchgehend die Daten nachweisen können. Interventionen finden aber auch statt, weil die Personaldecke in Krankenhäusern immer dünner wird und eine 1:1 Betreuung einer Schwangeren unter der Geburt überhaupt nicht möglich ist. So werden Wehen beschleunigende und Wehen hemmende Mittel gegeben, gerade, wie die Personalpräsenz es eben braucht oder zulässt. Die Geburt eines Kindes, und die Bedürfnisse der Frau unter der Geburt, müssen sich in den meisten Kliniken nach dem Arbeitsplan der Belegschaft richten.

Regisseurin Carola Hauck will mit ihrem Film die Folgen zunehmender Geburtsinterventionen auf den Geburtsverlauf und die langjährigen körperlichen und psychischen Folgen für Mutter und Kind aufzeigen. Er will verdeutlichen, wie der Mangel an Hebammen, der durch die Anhebung der Versicherungspauschalen droht, zu sogenannten “kontrollierten Geburten” zu Kernzeiten führen wird – und so zu einem starken Anstieg von Interventionen.
deren Spätfolgen auch volkswirtschaftlichen Schaden anrichten werden.

Die Dokumentation plädiert für die Veränderung der Geburtskultur in Deutschland, denn die Art, wie wir geboren werden, beeinflußt auch die Zukunft unserer Gesellschaft.

Die Regionalgruppe Mother Hood eV Dresden zeigt den Film "Die sichere Geburt" am Roses Revolution Day (einer weltweiten Initiative gegen Gewalt unter der Geburt). Eine begleitete Rosenniederlegung ist angedacht.


Filmwebseite
Verein Motherhood e.V.
Gutscheine Gutscheine