100 Dinge

Regie: Florian David Fitz
Deutschland 2018 • FSK: ab 6 Jahren • 111 min
Do 6.12.Fr 7.12.Sa 8.12.So 9.12.Mo 10.12.Di 11.12.Mi 12.12.
22:00
Do 13.12.Fr 14.12.Sa 15.12.So 16.12.Mo 17.12.Di 18.12.Mi 19.12.
16:00 16:00
16:30 16:30
17:00 17:00
17:15
19:30
20:15
20:3020:3020:3020:3020:30

Toni liebt seine Espressomaschine. Paul liebt sein Handy. Toni kann nicht ohne Haarpillen, Paul nicht ohne seine heiligen Sneakers. Aber vor allem kann Paul nicht ohne Toni und Toni nicht ohne Paul. Im betrunkenen Zustand gehen die beiden eine Wette ein: Wer kann 100 Tage lang mit so wenig wie möglich auskommen? Kurzerhand verfrachten sie all ihren Besitz in eine Lagerhalle und dürfen sich jeden Tag einen Gegenstand wieder herausnehmen. Das Erwachen am Morgen nach der Wette ist grausam, da die beiden besten Freunde ohne Klamotten und ohne Möbel dastehen. Die Entscheidung für einen einzigen Gegenstand jeden Tag fällt auf gar keinen Fall leicht.

Wie viele Dinge braucht man, um im Leben klarzukommen? Oder gar glücklich zu sein? Genau diese Frage stellt sich Florian David Fitz in seiner neuen Komödie »100 Dinge«, bei der er Regie führte und gleichzeitig, wie auch bei »Vincent will Meer«, vor der Kamera stand. Witz koordiniert mit Tiefgang, erneut gelingt dem Münchner Schauspieler und Drehbuchautor mit seiner dritten Regiearbeit gekonntes Unterhaltungskino. Inspiriert vom authentischen finnischen Dokumentarfilm „My Stuff“, der am Ende nur 100 Dinge für so wichtig hält, dass man sie zum Leben braucht, kommt der unterhaltsame Film zum richtigen Zeitpunkt auf die Leinwand. Denn sich in der umtriebigen Vorweihnachtszeit, wenige Wochen vor dem Fest der Liebe, einige Gedanken über unser Konsumverhalten und den verführerischen Rausch der Dinge zu machen, schadet sicher nicht.

Gutscheine Gutscheine