Rocca verändert die Welt

Regie: Katja Benrath
Deutschland 2019 • FSK: ab 0 Jahren , Empfehlung: ab 7 Jahren • 101 min
Do 14.03.Fr 15.03.Sa 16.03.So 17.03.Mo 18.03.Di 19.03.Mi 20.03.
13:30
14:45
16:45
17:00
Do 21.03.Fr 22.03.Sa 23.03.So 24.03.Mo 25.03.Di 26.03.Mi 27.03.
10:00
10:30
13:30 13:30
13:45 13:45
15:45 15:45
16:0016:0016:0016:00 16:00

Rocca (Luna Maxeiner) trägt einen Overall, der an die Arbeitskleidung ihres Vaters erinnert. Der ist zur Zeit ziemlich weit weg - auf der ISS (nicht zu verwechseln mit dem IS). Das Leben als Astronautentochter könnte cool sein, aber so einfach ist es nicht. Ihre Mutter ist bei Roccas Geburt gestorben, die Großmutter kann mit dem Mädchen nicht viel anfangen. Und so kommt es, dass die clevere Elfjährige allein in einem Haus in Hamburg lebt. Für Rocca kein wirkliches Problem, sie hat Spaß und findet durchaus, dass sie berechtigt ist, sich selbst zu erziehen. Aber Lehrer und Behörden sehen das anders…

"Unkonventionell, abenteuerlustig und immer fröhlich: das ist Rocca, die Heldin in Katja Benraths Langfilmdebüt. Rocca ist der Meinung das man in der Schule gar nicht das lernt, was wirklich wichtig ist. So wie nett zueinander sein. Oder dafür sorgen, dass es allen Menschen ein bisschen besser geht. Und wenn einem das keiner wirklich beibringt – dann muss man es halt selbst in die Hand nehmen, findet Rocca. Und so fängt sie an, die Welt um sie herum einmal kräftig durchzuschütteln. Und so wie Rocca die Welt um sie herum erobert, so erobert sie auch die Herzen der Zuschauer."

FBW-Urteil: Besonders wertvoll

Demnächst in der Schauburg

Gutscheine Gutscheine