After the Wedding

Regie: Bart Freundlich
USA 2019 • FSK: ab 6 Jahren • 113 min

Zwischen Isabel und Theresa liegen Welten. Während Isabel jeden Tag für den Erhalt eines Waisenhauses in Kalkutta kämpft, kennt die Multimillionärin Theresa solche Probleme nur aus der Zeitung. Trotzdem will sie Isabels Lebenswerk vor der Schließung retten und bietet ihr eine großzügige Summe Geld an. Einzige Bedingung ist ein persönliches Kennen lernen in New York. Nur widerwillig macht sich Isabel auf den Weg und trifft mitten in den Hochzeitsvorbereitungen von Theresas 21-jähriger Tochter Grace in New York ein. Bevor sie sich versieht, ist sie nicht nur Teil der luxuriösen Hochzeitsgesellschaft, auch trifft sie dort auf ihre alte Liebe Oscar. Isabel erkennt, dass sie und ihr Projekt nicht zufällig ausgewählt wurden. Denn Theresa weiß um ihr so lang gehütetes Geheimnis und fordert einen weit höheren Preis von Isabel, um das Waisenhaus zu retten…

In Bart Freundlichs („Rebound“) packender Familiengeschichte AFTER THE WEDDING stehen zwei Superstars des US-Kinos erstmals gemeinsam vor der Kamera: Oscar®-Gewinnerin Julianne Moore („Still Alice“) und die Oscar®-nominierte Michelle Williams („Brokeback Mountain“). In einer Welt, in der die Schere zwischen Reich und Arm immer weiter auseinanderklafft, gewinnt Bart Freundlichs einfühlsame Neuverfilmung von Susanne Biers gefeiertem Drama „Nach der Hochzeit“, nicht nur an unerwarteter Brisanz, er rückt auch zwei Frauen in den Mittelpunkt des Geschehens.

AFTER THE WEDDING feierte seine Weltpremiere als Eröffnungsfilm des Sundance Filmfestival 2019 und eröffnete ebenfalls das 54. Internationale Filmfestival von Karlovy Vary bei dem Julianne Moore mit dem Kristallglobus geehrt wurde.

Gutscheine Gutscheine