Ich sitze auf einem Ast und fühle mich wohl

In Zusammenarbeit mit dem Verein Slowaken in Sachsen e.V.
Sedím na konári a je mi dobre
Originalfassung mit UT
Regie: Juraj Jakubisko
ČSSR/BRD 1989 • 110 min

Der Schauspieler Pepe und der Frontsoldat Prengel finden zufällig einen jüdischen Goldschatz in einem gerade erst gestohlenen Fahrrad. So beginnt Jakubiskos tragisch-komischer Rückblick auf die Nachkriegszeit und die 50er Jahre in der Slowakei. Es ist die turbulente Geschichte zweier Kriegsheimkehrer und der stummen Ester, die einen KZ-Aufenthalt überlebte. Die drei Heimatlosen versuchen gemeinsam, ihren Traum von Glück und Geborgenheit zu verwirklichen.
Der radikale Autorenfilmer und Meisterträumer Jakubisko wird als „Fellini des Ostens“ gefeiert.

Deutsche Untertitelung: KinoFabrik e.V.

Gutscheine Gutscheine